urlaub, klappe die zweite

kurz mal eben noch zu hause gewesen. ein abstecher in vergangene tage sozusagen, bin ich auch schon wieder auf dem weg zurück nach graz. nur für eine nacht. danach sollte es gleich weiter nach kroatien gehen. geplant war die anreise bereits für den frühen nachmittag, denkste. das navi hat uns einen gehörigen strich durch die rechnung gemacht, indem es uns quer durch die pampa der kroatischen hügellandschaft lotste. gegen 18 uhr waren wir dann aber doch am ziel angekommen.

klettern, sonne und essen

das vorhaben war klar definiert – klettern bei tag, abkühlung abends im meer und dann noch ein bisschen den gaumen besänftigen. alles in allem ist uns das bestens gelungen. wir hatten eine menge spass, viel gelacht und dafür einiges weniger geschlafen. auch deshalb fiel mir heute das aufstehen wahrscheinlich recht schwer. der powernap am gestrigen nachmittag war wohl nicht ausreichend, den akku wieder gänzlich aufzuladen. und dennoch freut es mich immer wieder beim anblick der bilder und der routen die wir gesund auf- und absteigen konnten. das ganze sollte wiederholt werden 🙂